Hallo Nivistis,

Im Herbst vorherigen Jahres erwarb ich bei Markus Pfeffer das Roadbook Polen / Szczecin. Aber immer wenn ich fahren wollte, kam etwas dazwischen. Da erhielt ich von Markus eine email in der er sich erkundigte, ob ich schon eine der drei Touren in Angriff genommen habe. Also dachte ich mir, hoch den Hintern und rein ins Auto! Nun gab es aber das Problem, das ich zwar am Wochenende frei habe, aber dieses schon für Karenz verbucht war. Ihr kennt das sicher, zwei Dinge auf einmal gehen nicht, außer beim Überaschungsei, da sind's sogar drei (Spannung, Spiel und Schokolade).

Unser IG-Mitglied Horst Retzlaff hatte die Idee und organisierte mit einem Off-Road-Reiseanbieter, der als Scout fungierte, diese Tour. 27. Juli 2001 Es war endlich soweit. Seit Wochen schon wurden die Nivas einem gründlichen Check unterworfen, Ersatzteile verstaut, die Ausrüstung für dieses Ereignis noch verbessert und optimiert. Lionel mit seinem Diesel-Niva und wir mit unserem 15 Jahre alten Niva 1600 starteten voller Erwartung in dieses Abenteuer. Erstes Ziel war ein Parkplatz an der Autobahnausfahrt Wayern. Dort trafen wir uns mit den anderen Teilnehmern, die aus dem Norden angereist waren und mit Christoph, der für uns in der Nähe von Miesbach ein italienisches Abendessen und die Übernachtung auf dem "Berghof" organisiert hatte.