Ursprünglich war ja eine reine Winterausfahrt geplant. Zum einen da im Winter die Temperaturen ja eher treffenunverträglich sind und andererseits da ich mir die Planung eines Treffens gar nicht zutrauen würde. Da aber die meisten Leute einen weiten Weg zurücklegen würden, „nur" um hier ein bisschen im Wald herumzufahren, wollte ich dann doch noch einen kleinen Kulturbeitrag einfügen. 

 

Im Winter hat man leider wenig Chancen sich auf Treffen mal wieder zu sehen und weil Niva-Fahrer doch so nette und gesellige Menschen sind, hatten wir uns überlegt, man müsste ein Treffen machen auf dem man viel fährt um sich aufzuwärmen. Darum trafen wir uns letztes Jahr zum ersten mal zu einer Ausfahrt in die winterlichen Wälder der Seenplatte. Da wir auf die erste Tour nur durchweg positives Feedback erhielten, bis auf die Kälte natürlich, gab es dieses Jahr die zweite Auflage.

 

Am 28.02.2015 trafen sich an der Mecklenburgischen Seenplatte die Besatzungen von 16 Nivas um dem Winter 2015 adé zu sagen.

 

Schnee??? Den gab es an dem Tag nicht. Dafür schon bei der Anfahrt einen schönen Sonnenaufgang.